Geoengineering-Experiment US-Forscher will Sonnenverdunklung testen

Den Klimawandel mit feinen Partikeln in der Luft stoppen - kann das funktionieren? Im Interview erklärt Harvard-Forscher David Keith sein Ballon-Experiment - und warum die Erforschung von Geoengineering so wichtig ist.
Von Christopher Schrader
Sonne hinter Smog (Archivbild)

Sonne hinter Smog (Archivbild)

Foto: JASON LEE/ REUTERS
Zur Person
Foto: © Mario Anzuoni / Reuters/ REUTERS
Geoengineering: Nur mal kurz die Welt retten?
Foto: DPA/ USAF
Fotostrecke

Geoengineering: Nur mal kurz die Welt retten?