Gestörte CO2-Aufnahme Ozeane als Kohlendioxid-Speicher offenbar überlastet

Die Weltmeere haben während des gesamten Industriezeitalters massiv vom Menschen freigesetztes CO2 gespeichert - insgesamt 140 Milliarden Tonnen. Das belegen neue Rechnungen. Doch der segensreiche Mechanismus scheint zu schwächeln.
Indischer Ozean (La Réunion, 2007): "Maßlosen Hunger auf fossile Brennstoffe bremsen"

Indischer Ozean (La Réunion, 2007): "Maßlosen Hunger auf fossile Brennstoffe bremsen"

Foto: RICHARD BOUHET/ AFP
chs/ddp/dpa