Gewagte These Delfine sind doof

Beliebt wird sich der Neuroethologe Paul Manger mit dieser These wohl kaum machen: Delfine, behauptet er, hätten nur deshalb ein großes Gehirn, damit es ihnen im kalten Wasser nicht einfriert. Eigentlich seien die beliebten Kleinwale eher dämlich.