Wasser für Namibia Forscher finden gigantischen See unter der Wüste

Im Norden Namibias haben deutsche Forscher ein gigantisches Süßwasserreservoir entdeckt - Hunderte Meter unter dem meist verdorrten Boden. Das Wasser von Ohangwena II ist zehntausend Jahre alt und könnte fast die Hälfte des Landes für 400 Jahre versorgen.
Versickerndes Wasser in der Nabib: Satellitenaufnahme der extrem trockenen Sandwüste

Versickerndes Wasser in der Nabib: Satellitenaufnahme der extrem trockenen Sandwüste

Getty Images/USGS
pat
Mehr lesen über