Globale Klimaanlage Antarktis könnte Erderwärmung bremsen – in 3000 Jahren

Gigantische Eisblöcke brechen wegen des Klimawandels in der Antarktis ab - doch das kann sogar positive Effekte haben, fanden Experten jetzt heraus. Sie vermuten, dass so die südliche Halbkugel kälter und die Erderwärmung verlangsamt wird. Allerdings wirkt die Kühlung nicht sofort.
Von Volker Mrasek
Mehr lesen über
Verwandte Artikel