Golf von Mexiko US-Regierung befürchtet Ölflut noch bis August

Seit sechs Wochen schon verseucht das Öl den Golf von Mexiko. Doch die US-Regierung bereitet sich darauf vor, dass das BP-Bohrloch sogar bis August nicht verschlossen werden kann. Durch den nächsten Abdichtungsversuch könnte sogar noch mehr aus dem Leck als bisher ins Meer sprudeln.
Protest gegen Ölkatastrophe im Golf von Mexiko: Amerikaner müssen noch lange mit der Pest leben

Protest gegen Ölkatastrophe im Golf von Mexiko: Amerikaner müssen noch lange mit der Pest leben

Foto: Jae C. Hong/ AP
Fotostrecke

Golf von Mexiko: Die schwarze Flut erreicht die Küste

Foto: NASA / Michon Scott
als/dpa/Reuters/AFP