Golf von Mexiko US-Regierung glaubt an schnelles Ende der Ölpest

Das Ölleck im Golf von Mexiko ist vorerst dicht - schon verkündet Washington den nächsten Erfolg im Kampf gegen die Katastrophe: Knapp drei Viertel des ausgeflossenen Öls sollen bereits verschwunden sein. Völlig ungeklärt sind jedoch die Langfristfolgen für das Ökosystem.
Golf von Mexiko: US-Regierung glaubt an schnelles Ende der Ölpest

Golf von Mexiko: US-Regierung glaubt an schnelles Ende der Ölpest

Foto: LEE CELANO/ REUTERS
Ölkatastrophe: Hoffen und Bangen am Golf
Fotostrecke

Ölkatastrophe: Hoffen und Bangen am Golf

Foto: Gerald Herbert/ AP

Die zehn größten Öl-Unfälle auf dem Meer

Quelle: Wikipedia
mbe/AFP/AP/Reuters/dpa