Gorleben-Ausschuss Dokumente könnten Merkel Probleme bereiten

Gab es politischen Druck bei der Auswahl von Gorleben als Atommülllager? Die Opposition will Kanzlerin Angela Merkel dazu im Bundestags-Untersuchungsausschuss befragen. Nach SPIEGEL-Informationen könnten ihr dabei Vermerke ihrer Zeit als Umweltministerin Probleme bereiten.
Bergarbeiter und Besucher in Gorleben (Mai 2010): Diskussion über Einflussnahme

Bergarbeiter und Besucher in Gorleben (Mai 2010): Diskussion über Einflussnahme

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Gorleben: Besuch im umstrittenen Salzstock
Foto: DDP
Fotostrecke

Gorleben: Besuch im umstrittenen Salzstock

chs/dpa