Physik Forscher bestimmen Gravitationskonstante neu

Unter den Naturkonstanten gilt die Gravitationskonstante G als diejenige, die am ungenauesten bestimmt ist. Ein neues Verfahren verspricht nun mehr Präzision - und einen Weg zu noch feineren Messungen.
Manuskript der "Memoirs of Sir Isaac Newton" (Archivbild): Der britische Naturforscher fügte die Konstante G einst in sein Gravitationsgesetz ein.

Manuskript der "Memoirs of Sir Isaac Newton" (Archivbild): Der britische Naturforscher fügte die Konstante G einst in sein Gravitationsgesetz ein.

Foto: Lucy Young/ AP
chs/dpa
Mehr lesen über