Havarierter Frachter Schwere Schäden am Great Barrier Reef

Zehn Tage nach seiner Havarie am Great Barrier Reef schwimmt der chinesische Kohlefrachter wieder. Schlepper haben ihn erfolgreich vom Riff gezogen - weiteres Öl trat dabei nicht aus. Die Schäden sind trotzdem enorm: Ein Teil der Korallen wurde beim Auflaufen regelrecht pulverisiert.
Havarierter Frachter: Bergung war "hervorragende Teamleistung"

Havarierter Frachter: Bergung war "hervorragende Teamleistung"

Foto: Maritime Safety Queensland/ dpa
hda/dpa/apn
Mehr lesen über Verwandte Artikel