Historische Aufzeichnungen Alte Schiffstagebücher sollen Klimaforschern helfen

Es war die Grundlage der Wetterkunde: Früher gab man Seeleuten meteorologische Journale mit, in die sie das Wetter auf den Meeren eintrugen. So sammelten sie auf ihren Fahrten eine Fülle von Daten. Für Klimaforscher sind die alten Tagebücher ein noch ungehobener Schatz.
Julia Ranniko, dpa