Hoffnung fürs Arktiseis Klimasimulation widerlegt Kollapstheorie

Die Arktis erwärmt sich rapide. Seit langem warnen Forscher vor einem Kipppunkt, ab dem das Meereis unumkehrbar verschwindet. Doch jetzt zeigt eine Studie: Das Eis erholt sich innerhalb von drei Jahren von Wärmeschocks - der zugrunde liegende Effekt lässt sich am Strand beobachten.
Eisberg: Hitze entweicht aus dem Meer

Eisberg: Hitze entweicht aus dem Meer

Foto: A0009 Helfried Weyer/ dpa