Pfeil nach rechts

Klimawandel Forscher warnen vor Hummel-Massensterben

Hummeln sind wichtige Bestäuber, doch höhere Temperaturen und Wetterextreme machen den Insekten zu schaffen. Forscher befürchten, einige Arten könnten innerhalb weniger Jahrzehnte für immer verschwinden.
Dunkle Erdhummel auf einer Blüte: Die Insekten schwärmen schon bei vergleichsweise niedrigen Temperaturen aus und sind auch deshalb wichtige Bestäuber

Dunkle Erdhummel auf einer Blüte: Die Insekten schwärmen schon bei vergleichsweise niedrigen Temperaturen aus und sind auch deshalb wichtige Bestäuber

Jeremy Kerr
Hummel der Art Bombus impatiens: Sie ist im Osten Nordamerikas weit verbreitet

Hummel der Art Bombus impatiens: Sie ist im Osten Nordamerikas weit verbreitet

Antoine Morin
"Unter den Wildbienen sind Hummeln die Artengruppe mit der höchsten Bestäubungs-Effizienz"

"Unter den Wildbienen sind Hummeln die Artengruppe mit der höchsten Bestäubungs-Effizienz"

Peter Soroye
jme/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel