Weltbank-Bericht Illegaler Holzeinschlag bleibt Milliardengeschäft

Weltweit werden mit illegal produziertem Holz pro Jahr 10 bis 15 Milliarden Dollar verdient. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie der Weltbank. Hinter den krummen Geschäften steckt vielfach das organisierte Verbrechen - das bisher allzu oft unbehelligt bleibt.
Abholzung in Indonesien (im Februar 2012): Schwieriger Kampf gegen illegales Holz

Abholzung in Indonesien (im Februar 2012): Schwieriger Kampf gegen illegales Holz

Kemal Jufri / Greenpeace / DPA
chs