Infektionen Wie Tiere uns krank machen

Wenn der Mensch in neue Lebensräume vordringt, ist das riskant: Viren, die bislang ungestört in Tieren schlummerten, springen über. Was für den Menschen einen grauenhaften Tod bedeuten kann, ist für die Viren eine Chance - sie erobern neuen Lebensraum.
Von David Quammen

An dieser Stelle stand für einen begrenzten Zeitraum der Artikel "Infektionen: Wie Tiere uns krank machen", übernommen aus "National Geographic Deutschland", Heft 01/2008.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.