Insektensterben Tödliches Sommerloch

Bestäuber finden immer weniger Nahrung. Inzwischen ist die Lage so dramatisch, dass Imker ihre Bienen mit Zuckersirup über besonders blüharme Monate retten. Aber auch Gärtner können eine Menge tun, um Insekten zu helfen.
Von Susanne Donner
Nicht nur Honigbienen haben es schwer – vor allem den Wildbienen und anderen Insekten geht es schlecht

Nicht nur Honigbienen haben es schwer – vor allem den Wildbienen und anderen Insekten geht es schlecht

Foto: Friso Gentsch / dpa