Kampf um Schutzgebiete Wie das Meer vor den Menschen zu retten ist

Die Ozeane sind der Ausbeutung durch den Menschen ausgeliefert. Nur ein winziger Teil ihrer Fläche steht unter Schutz, nun wird auf dem großen Uno-Gipfel in Japan um eine Vergrößerung gerungen - doch Profitgier droht, die Verhandlungen scheitern zu lassen.
Von Christian Schwägerl
Gipfelteilnehmer in Nagoya: "Wir brauchen große, zusammenhängende Schutzgebiete"

Gipfelteilnehmer in Nagoya: "Wir brauchen große, zusammenhängende Schutzgebiete"

Foto: YURIKO NAKAO/ REUTERS
Artensterben: Wie der Mensch die Natur bedroht
Foto: AFP
Fotostrecke

Artensterben: Wie der Mensch die Natur bedroht