Klimaschutz Forscher warnen vor CO2-Fresser-Zucht im Ozean

Ein amerikanisches Unternehmen plant, im großen Stil Eisen ins Meer zu kippen, um Plankton zum Wachsen zu bringen. Das marine Grünzeug soll CO2 verschlingen und so den Treibhauseffekt mildern. Forscher warnen: Die Folgen des massiven Eingriffs in die Ozeane sind unkalkulierbar.