Klimawandel Zwei Dürren rissen Maya in den Untergang

Jahrhunderte lang erblühte die Kultur der Maya in Mittelamerika - doch vor knapp tausend Jahren ging sie zugrunde. In Tropfsteinhöhlen haben Forscher eine Art Regenkalender entdeckt. Die Ablagerungen zeigen zwei fatale Dürrephasen.
Maya-Ruinen in Yucatan, Mexiko: Blühendes Reich vor mehr als tausend Jahren

Maya-Ruinen in Yucatan, Mexiko: Blühendes Reich vor mehr als tausend Jahren

Foto: epa efe Jacinto Kanek/ dpa
irb/dpa