Mark Lowcock
Mark Lowcock

Humanitäre Hilfe Wie wir klimabedingten Katastrophen zuvorkommen können

Mark Lowcock
Ein Gastbeitrag von Mark Lowcock, Uno-Nothilfekoordinator
Ein Gastbeitrag von Mark Lowcock, Uno-Nothilfekoordinator
Klimawandel und Konflikte könnten dazu führen, dass noch mehr Menschen vertrieben werden, sauberes Wasser noch knapper wird und die humanitären Kosten bis 2030 auf 20 Milliarden US-Dollar pro Jahr steigen. Wir können etwas dagegen tun.
Waldbrand in Kalifornien, Oktober 2020

Waldbrand in Kalifornien, Oktober 2020

Foto: Jae C. Hong / dpa
»Anstatt zu beobachten, wie sich das Leiden entfaltet, ehe wir um finanzielle Hilfe bitten, müssen wir diese Schocks bewältigen, bevor sie zu Krisen werden.«
»Wir müssen unser Verständnis von Katastrophen verändern – weg von einer linearen und statischen Sichtweise hin zu einem dynamischen Konzept der verschiedenen Auswirkungen.«
»Wenn wir die Finanzierung jetzt nicht erhöhen, werden wir mit zukünftigen Problemen von viel größerem Ausmaß konfrontiert sein.«
Mehr lesen über