Kreidezeit-Katastrophe Urvögel starben mit den Dinosauriern

Zum Ende der Kreidezeit ereignete sich eine der schlimmsten Naturkatastrophen der Erdgeschichte, unzählige Arten starben aus. Ob es damals auch die Urvögel erwischte oder ob sie bereits vorher verschwunden waren, haben Forscher jetzt anhand neuer Fossilfunde geklärt.
Fuß- und Schulterknochen: Fossilien deuten auf plötzliches Ende der Urvögel

Fuß- und Schulterknochen: Fossilien deuten auf plötzliches Ende der Urvögel

Foto: Nicholas Longrich
wbr/dapd
Mehr lesen über