Künstlicher Muskel: Mini-Motor aus Nanoröhrchen
Fotostrecke

Künstlicher Muskel: Mini-Motor aus Nanoröhrchen

Foto: University of Texas at Dallas

Künstliche Muskeln Kraftpakete aus verdrillten Nanoröhrchen

Forscher haben aus Kohlenstoff-Nanoröhrchen einen künstlichen Muskel mit erstaunlichen Eigenschaften entwickelt: Er dreht sich und kann Gegenstände in Rotation versetzen, die 2000-mal schwerer sind als der Muskel selbst. Die Entdeckung könnte den Weg für leistungsstarke Miniaturpumpen ebnen.
cib