Satellitenbild der Woche Hier tanken Flamingos ihre Farbe

Ein See in Bolivien leuchtet bis ins All: In der Laguna Colorada mischen sich besondere Substanzen - sie verleihen Flamingos ihre Farbe.

Laguna Colorada: Lebensraum Tausender Flamingos
NASA/ JSC

Laguna Colorada: Lebensraum Tausender Flamingos


Im Hochgebirge Boliviens schimmert ein See knallrot. In der zehn Kilometer breiten Laguna Colorada steht das Wasser nur kniehoch. Naja, Wasser klingt etwas irreführend - Brühe wäre treffender.

Eine klebrige Suppe aus Algen und Mineralien schwappt in der Wüstenlandschaft, sie färben den See. Weiße Inseln des Minerals Natriumtetraborat ragen hervor. Das weiße Pulver bleibt zurück, wenn das spärliche Regenwasser, was sich dort sporadisch sammelt, verdunstet.

Auf dem Foto aus dem All - aufgenommen aus der Internationalen Raumstation ISS - wirkt die Landschaft leblos. Doch Touristen, die nach langer Fahrt im Geländewagen die Laguna Colorada erreichen, erblicken eine Armada Tausender Flamingos, die durch den See waten.

Sie schnäbeln die Algen aus der Brühe, ihrer Hauptnahrungsquelle. Die Algen geben den Flamingos ihre charakteristische rote Farbe. Kaum irgendwo sonst schimmern die Tiere so rot wie an der Laguna Colorada. In Zoos hingegen, wo die Algen in der Nahrung fehlen, erbleichen die Tiere.

Der Autor auf Twitter:

Erde von der verrückten Seite

boj



insgesamt 6 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
taglöhner 19.09.2015
1. Blass
...eben darum werden in Zoos heutzutage normalerweise dem Futter die entsprechenden Karotine bzw. -oide beigemengt.
schlipsmuffel 19.09.2015
2. Achso,
weltweit tanken also alle Nicht-Zoo-Flamingos ihre Farbe in der Laguna Colorada?
taglöhner 19.09.2015
3.
Zitat von schlipsmuffelweltweit tanken also alle Nicht-Zoo-Flamingos ihre Farbe in der Laguna Colorada?
Salzseen bzw. salzige Lagunen/Salinen begünstigen generell rote Algen. Oft sind es die salzresistenten winzige Krebse, die sich von ihnen ernähren und die Farbe anreichern, auf die es die Flamingos abgesehen haben. Der Grad der Anreicherung im Gefieder ist aber nicht nur ernährungsbedingt, sondern auch genetisch bei den verschiedenen Flamingo-Arten unterschiedlich veranlagt. Bei den Flamingos an der Laguna Coronada kommt beides zusammen.
dunnhaupt 19.09.2015
4. Unsinn
Afrikanische Flamingos am blauen Lake Victoria haben genau dieselbe Farbe wie die bolivischen.
Holbirn 19.09.2015
5. Ist Ihr Flamingo ausgebleicht?
Ist Ihr Flamingo ausgebleicht? Einfach Lebensmittelfarbe zufüttern. Einige Zoos bekommen das allerdings einfach nicht hin, und deren Flamingos leuchten orange. Das liegt an den Alpha- und Beta-Carotinen. Da hätte man sein Geld besser in richtiger Farbe angelegt oder einen Anstreicher bestellt.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.