Zwischenlager in Niedersachsen Etwa 440 Atommüllfässer bereiten Probleme

Laut einer unveröffentlichten Studie des Umweltministeriums in Niedersachsen gibt es im Atommülllager in Leese weit mehr Problemfässer als bekannt. 442 schwach radioaktive Behälter müssen nachbehandelt werden.
Atommüllfässer (Symbolbild)

Atommüllfässer (Symbolbild)

Foto: DPA
Neustart fürs Endlager: Die Suche nach dem Endlager
Foto: Sören Stache/ dpa
Fotostrecke

Neustart fürs Endlager: Die Suche nach dem Endlager

kry/dpa
Mehr lesen über