Luftverschmutzung am Hindukusch Kabul erstickt an seinem Dreck

Ruß, Abgase und Staub wabern über der afghanischen Hauptstadt. Hier ist es so dreckig, dass selbst Kurzzeitbesucher vom sogenannten Kabul-Husten gepackt werden - und das an einem Ort, der noch vor Jahrzehnten wie ein Garten am Fuße des Hindukusch war.
Von Matthias Gebauer und Joachim Hoelzgen