In Mammut-Überresten Forscher finden Millionen Jahre alte DNA-Spuren

Aus Zähnen eines Mammuts, das in Sibirien gefunden wurde, haben Forscher Erbmaterial gewonnen. Und einen neuen Rekord aufgestellt: für die ältesten DNA-Spuren der Welt.
Ein Wollmammut-Stoßzahn taucht aus dem Permafrost auf (Handout der Zeitschrift »Nature«)

Ein Wollmammut-Stoßzahn taucht aus dem Permafrost auf (Handout der Zeitschrift »Nature«)

Foto: Love Dalén / AFP
Steppen-Mammut – in einer Rekonstruktion des Magazins »Nature«

Steppen-Mammut – in einer Rekonstruktion des Magazins »Nature«

Foto: HANDOUT / AFP
oka/AFP
Mehr lesen über