Massensterben Vulkane würgten Wasserkreislauf ab

Das Massensterben vor 250 Millionen Jahren war das Ergebnis einer Klimakatastrophe, glauben US-Forscher. Steigende Temperaturen hätten die Wasserzirkulation in den Ozeanen geschwächt, so dass den Meeresbewohnern der Sauerstoff ausgegangen sei.