Fotostrecke

Psychopharmaka im Wasser: Forsche Barsche

Foto: Bent Christensen

Psychopharmaka im Flusswasser Forsche Barsche

Rückstände gängiger Psychopharmaka geraten über Abwässer in Flüsse, Seen und Teiche. Dort verändern sie das Verhalten von Fischen. Sie agieren aktiver und mutiger. Die ökologischen Folgen könnten dramatisch sein.