Meisterleistung Krähen können mit zwei Werkzeugen hantieren

Stöckchen, Fresschen, fertig: Nach diesem Prinzip lösen viele Tiere kleine Aufgaben. Bei Krähen konnten Forscher jetzt aber auch beobachten, wie sie mit zwei unterschiedlichen Werkzeugen ein kompliziertes Problem lösten. Bislang war das nur von einigen Affen bekannt - und vom Menschen.
Raffinierte Technik: Die Krähe benutzt einen kleinen Stab, um einen größeren Stab hinter dem Gitter hervor zu holen. Nur damit - und nicht mit dem kurzen - gelangt das Tier an eine Leckerei

Raffinierte Technik: Die Krähe benutzt einen kleinen Stab, um einen größeren Stab hinter dem Gitter hervor zu holen. Nur damit - und nicht mit dem kurzen - gelangt das Tier an eine Leckerei

Foto: DDP / Alex Taylor