Merkel über Kopenhagen-Debakel "Wir haben ein selbstbewusstes China erlebt"

Von diesem Gipfel hat sich die Klimakanzlerin mehr erwartet: Angela Merkel macht keinen Hehl daraus, dass sie in China den Hauptblockierer von Kopenhagen sieht. Sie verteidigt ihre Zustimmung zum Mini-Kompromissentwurf - nun soll die Bundesregierung Mitte 2010 ein neues Treffen organisieren.
Fiasko in Kopenhagen: Drama bis zum Gipfel-Schluss
Foto: CHRISTIAN CHARISIUS/ REUTERS
Fotostrecke

Fiasko in Kopenhagen: Drama bis zum Gipfel-Schluss