Mikroben im Sahara-Staub Gefährliche Fracht über dem Atlantik

Im Sand gewaltiger Sahara-Stürme reisen Pilze und Bakterien westwärts. Hoch über dem Atlantik konnten Wissenschaftler jetzt messen: Die UV-Strahlung der Sonne tötet längst nicht alle Erreger ab. Die Überlebenden lassen in der Karibik regelmäßig Korallen sterben.
Von Stefan Schmitt