Mistelbefall Klimawandel lässt Kiefernwälder verschwinden

Reihenweise sterben im Schweizer Kanton Wallis die Kiefernwälder ab - der Grund sind Misteln, die den Bäumen in den immer heißeren, trockeneren Sommern das Wasser rauben. Der Klimawandel zerstört eine angestammte Pflanzengesellschaft, konstatieren Forscher.
Von Volker Mrasek
Mehr lesen über