Natur und Ästhetik Die Suche nach der Quelle aller Schönheit

Vor einem Jahrhundert zeichnete der Zoologe Ernst Haeckel Meereslebewesen und öffnete dem Menschen den Blick für ihre wundersame Anmut. Sein Werk wirft Fragen auf: Hat die Schöpfung einen Sinn für Ästhetik? Liegt in der Natur der Ursprung des Schönen? Ein Essay des Meeresbiologen und Philosophen Andreas Weber.