Neue Theorie Ozonloch war größter Killer der Erdgeschichte

Vor 250 Millionen Jahren kam es zum größten Massensterben der Erdgeschichte. Einer neuen Theorie zufolge haben gewaltige Vulkanausbrüche die Ozonschicht derart beschädigt, dass bis zu 90 Prozent aller Tier- und Pflanzenarten aussterben konnten.