Marianengraben: Reise zum tiefsten Punkt der Erde
Foto: CCOM/ JHC
Fotostrecke

Marianengraben: Reise zum tiefsten Punkt der Erde

Neue Vermessung des Marianengrabens Die Erde am absoluten Tiefpunkt

Der mächtige Mount Everest würde im Marianengraben komplett verschwinden, der Grand Canyon wirkt gegen ihn mickrig. Faszinierende Unterwasserbilder zeigen die tiefste Stelle der Erdoberfläche jetzt so präzise wie nie. Der Grund für die neuen Aufnahmen: Die USA wollen ihr Staatsgebiet erweitern.