Neuseeland Geologen befürchten Schlammlawine aus Kratersee

In Neuseeland droht ein randvoller Vulkankrater zu bersten. Tausende Tonnen schwefelhaltigen Wassers und Schlamms würden dann in die Tiefe stürzen. 1953 geschah das schon einmal - 150 Menschen starben. Heute hofft man auf ein Frühwarnsystem.
Mehr lesen über