Pfeil nach rechts

Tödlicher Vulkanausbruch auf White Island Katastrophe mit Ansage

Beim Vulkanausbruch in Neuseeland gab es Tote und Verletzte. Hätte die Katastrophe verhindert werden können? Experten sagen: Die Touristen spazierten über ein Pulverfass.
Satellitenbild von White Island (12.05.2019): Der Ausbruch war "unglücklich, aber nicht völlig unerwartet"

Satellitenbild von White Island (12.05.2019): Der Ausbruch war "unglücklich, aber nicht völlig unerwartet"

Maxar Technologies/ AP/ DPA
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Vulkanausbruch in Neuseeland: 3600 Meter hohe Aschewolke
MICHAEL SCHADE/EPA-EFE/REX

Fotostrecke

Vulkanausbruch in Neuseeland: 3600 Meter hohe Aschewolke

White Island Vulkan am 9. Dezember 2019: gewaltige Gasexplosion

White Island Vulkan am 9. Dezember 2019: gewaltige Gasexplosion

AUCKLAND RESCUE HELICOPTER TRUST/ HANDOUT/ EPA-EFE/ REX