Pfeil nach rechts

Nordkorea  Mysteriöser Krater reißt elf Menschen in den Tod

Auf einem Feld in der nordkoreanischen Provinz Yanggang tut sich plötzlich ein Krater auf - elf Menschen sterben, 30 sind verletzt. Kein Einzelfall, Experten warnen immer wieder vor der Gefahr aus der Tiefe.
Satellitenfoto der Provinz Yanggang: Boden auf Feld sackt weg

Satellitenfoto der Provinz Yanggang: Boden auf Feld sackt weg

AP
Krater: Wenn sich die Erde plötzlich öffnet
REUTERS/ Casa Presidencial

Fotostrecke

Krater: Wenn sich die Erde plötzlich öffnet

dpa/khü