Pfeil nach rechts

Umstrittene Erweiterungspläne Ostsee-Pipeline durch Naturschutzgebiet geplant

Seit September 2011 fließt russisches Erdgas per Pipeline direkt von den Lagerstätten in Sibirien nach Deutschland. Die Betreiber wollen die Kapazität nun bis 2018 verdoppeln. Die neue Trasse führt durch ein Naturschutzgebiet.
Ostsee-Pipeline (Archiv) : Protest gegen geplante Erweiterung

Ostsee-Pipeline (Archiv) : Protest gegen geplante Erweiterung

DPA