Sauerstoffmangel Todeszonen in der Ostsee haben sich verzehnfacht

Forscher sprechen von der weltweit größten Sauerstoffmangelzone menschlichen Ursprungs: Die sogenannten Todeszonen in der Ostsee haben dramatisch zugenommen - mittlerweile umfassen sie eine Fläche von 60.000 Quadratkilometern.
Algenblüte auf der Ostsee vor Danziger Becken, Kaliningrad und Litauen

Algenblüte auf der Ostsee vor Danziger Becken, Kaliningrad und Litauen

Foto: DPA/ ESA
Testen Sie Ihr Wissen!
boj/dpa
Mehr lesen über