Wassermangel Klimawandel gefährdet den Betrieb des Panamakanals

Der Panamakanal ist eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt, nun gefährdet der Klimawandel dessen Betrieb. Statt 5,25 Milliarden Kubikmeter Wasser stehen nur noch drei Milliarden zur Verfügung.

Die Gatún-Schleusen des Panamakanals sind ein Nadelöhr des Welthandels, künftig könnte der Klimawandel den Betrieb des Kanals erschweren

Getty Images
ANZEIGE
ANZEIGE
AP

Fotostrecke

Die Geschichte des Panamakanals: Am Anfang waren die Bagger

ANZEIGE
AFP

Fotostrecke

Ausgebauter Panamakanal: Größer, breiter, teurer

ene/AFP