Carapa wohllebenii Forscher entdecken neue Baumart in Ruanda und nennen sie nach Peter Wohlleben

An die 30 Meter hoch, aus der Mahagoni-Familie: Wissenschaftler aus Koblenz haben im Bergregenwald von Ruanda eine neue Spezies entdeckt. Sie tauften die »Sensation« auf den Namen eines bekannten Baumfreunds.
Das ist »Carapa wohllebenii« – ein bis zu 30 Meter hoher Mahagonibaum

Das ist »Carapa wohllebenii« – ein bis zu 30 Meter hoher Mahagonibaum

Foto: Eberhard Fischer / dpa
Bergregenwald in Ruanda

Bergregenwald in Ruanda

Foto: Peter Zschunke / dpa
Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben: »In Anerkennung seiner Leidenschaft und seines Einsatzes«

Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben: »In Anerkennung seiner Leidenschaft und seines Einsatzes«

Foto: Christian Charisius / dpa
oka/dpa