"Mosaic"-Expedition: Ein Jahr in der Kälte
Foto: Mario Hoppmann/ Alfred-Wegener-Institut
Fotostrecke

"Mosaic"-Expedition: Ein Jahr in der Kälte

Projekt "Mosaic" Aufwendigste Polarexpedition aller Zeiten startet

Warum schwindet das Eis in der Arktis mit so rasantem Tempo? Die "Polarstern" startet zu einer einjährigen Drift ins Nordpolarmeer - und Hunderte Wissenschaftler erhoffen sich neue Erkenntnisse zur Klimakrise.
Alexander Gersts Gruß an die "Polarstern"-Mannschaft

Alexander Gersts Gruß an die "Polarstern"-Mannschaft

Foto: Christoph Seidler/ SPIEGEL ONLINE
"Mosaic"-Expedition: Ein Jahr in der Kälte
Foto: Mario Hoppmann/ Alfred-Wegener-Institut
Fotostrecke

"Mosaic"-Expedition: Ein Jahr in der Kälte

Expeditionsleiter Rex mit Simulationen zum möglichen Kurs des Schiffes

Expeditionsleiter Rex mit Simulationen zum möglichen Kurs des Schiffes

Foto: Christoph Seidler/ SPIEGEL ONLINE
Die an einer Eisscholle festgemachte "Polarstern" ist das Zentrum der Expedition, gemessen wird aber auch an vielen anderen Orten der Arktis.

Die an einer Eisscholle festgemachte "Polarstern" ist das Zentrum der Expedition, gemessen wird aber auch an vielen anderen Orten der Arktis.

Foto: Martin Künsting/ Alfred-Wegener-Institut
Chefkoch Sven Schnieder versorgt mit seinem Team die jeweils 100 Menschen an Bord.

Chefkoch Sven Schnieder versorgt mit seinem Team die jeweils 100 Menschen an Bord.

Foto: Mohssen Assanimoghaddam / dpa