Recherchepanne Weltklimarat schlampte bei Gletscher-Prognosen

Klimaforscher in Erklärungsnot: Das Uno-Wissenschaftlergremium IPCC hat das Verschwinden der Himalaja-Gletscher bis 2035 vorausgesagt - aber das beruht offenbar auf peinlichen Fehlern. Ein Forscher wirft dem Weltklimarat vor, Zahlen falsch und ungeprüft übernommen zu haben.
Himalaja: Streit über Gletscherschmelze
Foto: AFP
Fotostrecke

Himalaja: Streit über Gletscherschmelze