Havarierte "Rena" Schiffseigner zahlt Millionenentschädigung

Vor Neuseeland war das Containerschiff "Rena" in zwei Teile zerbrochen, mehr als 350 Tonnen Öl liefen aus und verschmutzen Strände, Tausende Meeresvögel starben. Der griechische Besitzer des Schiffs will nun knapp 28 Millionen Euro Schadensersatz zahlen.
Havarie im Oktober 2011: Die "Rena" brach vor der Küste Neuseelands in zwei Teile

Havarie im Oktober 2011: Die "Rena" brach vor der Küste Neuseelands in zwei Teile

Foto: AFP/ Maritime New Zealand
nik/dpa