Viren im Meer Schildkrötentumor lässt Forscher rätseln

Ein Herpesvirus lässt bei Reptilien auf rätselhafte Weise Tumoren wachsen - vor allem die Grüne Meeresschildkröte ist betroffen. In einigen Küstenregionen ist die Art bereits verschwunden.
Kranke Meeresschildkröte im brasilianischen Praia do Forte

Kranke Meeresschildkröte im brasilianischen Praia do Forte

Foto: Andreas Nˆthen/ dpa
Meeresschildkröten: Das Erdmagnetfeld weist den Weg
Foto: J. Roger Brothers
Fotostrecke

Meeresschildkröten: Das Erdmagnetfeld weist den Weg

Beifang: Leuchtende Netze als Warnung
Foto: NOAA
Fotostrecke

Beifang: Leuchtende Netze als Warnung

chs/Andreas Nöthen, dpa