Schmutzige Orte 2 Dserschinsk, Russland

Senfgas, Blausäure, Phosgen, Dioxine, Arsentrioxid: Das sind nur fünf von 190 Chemikalien, die das Grundwasser von Dserschinsk verseuchen. Die Stadt ist während des Kalten Krieges Russlands Hauptproduktionsstätte für chemische Waffen gewesen - mit fatalen Folgen.