Schweden Jeder zweite tote Wolf wurde gewildert

Die Wilderei ist in Schweden für die Hälfte aller Todesfälle unter freilebenden Wölfen verantwortlich. Ohne die illegalen Abschüsse der letzten zehn Jahren würde es in dem Land etwa viermal so viele der Raubtiere geben, berichten Biologen.
Jungwolf (Archivbild): Population in Schweden von Wilderern dezimiert

Jungwolf (Archivbild): Population in Schweden von Wilderern dezimiert

Foto: Ingo Wagner/ dpa
had/dpa