Schweinegrippe Experten erhoffen Eindämmung der Mensch-zu-Mensch-Infektionen

Risiko Mexiko-Touristen: In Bayern könnte ein Mann zwei Menschen mit Schweinegrippe infiziert haben, in Spanien ist eine Mensch-zu-Mensch-Infektion schon bestätigt. Dennoch sieht das Robert-Koch-Institut momentan kein Risiko für die Allgemeinbevölkerung.
Isolierstation in Dorsten (im April 2009): "In Deutschland wird sich nichts ändern"

Isolierstation in Dorsten (im April 2009): "In Deutschland wird sich nichts ändern"

Foto: A3512 Roland Weihrauch/ dpa
Mit Material von dpa und AFP