Acht Millionen Hektar abgebrannt Brände in Sibirien verursachen CO2-Rekord

Extreme Trockenheit, Wind und bis zu 37 Grad Hitze fachen die Waldbrände in Sibirien seit Wochen an. Nun berichten Klimaforscher von extremen Emissionswerten.
Rauchwolken steigen aus einem Wald in Jakutsk auf

Rauchwolken steigen aus einem Wald in Jakutsk auf

Foto: DPA
joe/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel